Ev.-ref. Kirchengemeinde Veldhausen

 
Kleiner Seestern


Unsere jüngste Kindertagesstätte startete im August 1999 zunächst als einzelne Regelgruppe im kirchlichen Gemeindehaus. 

Trotz des gesellschaftlichen Anspruchs auf "Trägervielfalt" hatte man sich erneut für eine Trägerschaft der Ev.-ref. Kirchengemeinde entschieden, was als Vertrauensbeweis und Anerkennung unserer bisherigen Arbeit seitens der Kommune gewertet werden darf.

Der Neubau wurde Anfang 2000 in direkter Nachbarschaft der Kita "Lummerland" und der Grundschule Veldhausen bezogen und ist für zwei Gruppen eingerichtet.

Seit 2014 hat sich der "Kleine Seestern" zum Veldhauser Krippenstandort weiterentwickelt. Zunächst besuchten 30 Kinder die Einrichtung in zwei Krippengruppen. Die dafür erforderlichen Baumaßnahmen wurden (wie auch alle bisherigen) von der Kommune finanziert und im Rathaus in Neuenhaus koordiniert.

Die Kinderkrippe ist ein Ort des gemeinsamen Lebens und Lernens, in einer vertrauensvollen, lebendigen Atmosphäre. Das Mitarbeiterteam besteht aus speziell geschulten Fachkräften. Diese haben jüngst (wie auch die Teams der beiden Schwester-Kitas unserer Gemeinde) einen intensiven Prozess "Qualitäts-Management-System in Kindertagesstätten (QMSK)" durchlaufen. 

Aufgrund der großen Nachfrage wurde der "Kleine Seestern" jüngst um zwei Krippengruppen erweitert. Somit werden seit August 2020 insgesamt 60 Krippenplätze unter einem Dach vorgehalten.
















































©Ev.-ref. Kirchengemeinde Veldhausen  Lingener Str. 2  49828 Veldhausen